Anmeldung

Wir nehmen derzeit noch KEINE Anmeldungen entgegen…

…ABER:

Füllt doch einfach die unverbindliche
Interessensbekundung
aus und schickt sie an info@lernvielfalt.org  oder postalisch!

So können wir besser die Schülerzahl für unseren Schulstart planen und ihr habt eine größere Chance, dass eure Kinder oder vielleicht sogar ihr selbst einen Platz an unserer Freien Demokratischen Schule MOL bekommt.

 

Hier einige Fakten zu unserer Strategie der Klassenbelegungen:

An unserer Freien Demokratischen Schule MOL soll es altersgemischte Lerngruppen geben, d.h. wir werden über 3 Jahrgänge Lerngruppen bilden. „Team 1“ wird aus Kindern der Jahrgangsstufe 1, 2 und 3 inklusive mindestens einem/r Bezugslehrer*in und einer zusätzlichen pädagogischen Fachkraft gebildet. „Team 2“ setzt sich dann aus Kindern der Jahrgangstufen 4,5 und 6 plus 1 Bezugslehrer*in und pädagogischen Fachkraft zusammen.  Die Lerngruppen bestehen aus maximal 21 Schüler*innen und sind über die 3 Jahrgänge gleichmäßig verteilt sein.

Sobald wir die Genehmigung für unsere Grundschule erhalten haben, werden wir an dem Antrag für die Oberschule arbeiten, sodass unsere Kinder weiterhin mit gleicher Lernstruktur und stabilen sozialen Kontakten ihren Schulweg  beenden können.

Wir bekommen in den ersten 3 Jahren keinerlei Unterstützung vom Land oder der Kommune und werden die Schule ausschließlich über Kredite, Bürgschaften, Schulgeld und Spenden finanzieren.

Um einen sicheren Finanzplan zu gestalten und zu wissen, wie hoch die Nachfrage tatsächlich ist, sind ernstgemeinte Interessensbekundungen zu diesem Zeitpunkt so wichtig für uns. 

Eine definitive Zusage für Anmeldungen können wir erst geben, wenn wir die Genehmigung für unsere Freie Demokratische Schule MOL vom Ministerium erhalten haben.