Sei dabei und bewirb dich als Lehrende*r

Jobs

Zum Schuljahresbeginn 2021/2022 eröffnet unsere Freie Demokratische Schule.
Dafür suchen wir Lehrer*innen. 

→ Möchtest Du, gemeinsam mit Kindern und Eltern eine Schule aufbauen und deren Entstehung und Ausrichtung entscheidend mitprägen? 

 

→ Bist Du überzeugt, dass Kinder die Gestaltung ihres Lernens demokratisch mitgestalten können, sollen, müssen? 

→ Möchtest Du mit Hilfe reformpädagogischer Ansätze Kinder auf ihrem Weg zu freien selbstbestimmten und motivierten Menschen begleiten? 

→ Liebst Du Abenteuer, möchtest Du eigene Ideen im Lernalltag umsetzen, Kinderherzen begeistern und erobern?

Konkrete Aufgaben und Inhalte findest Du in der Stellenausschreibung.
Wir freuen uns auf Deine aussagekräftigen Unterlagen. 

Stellenausschreibung: Lehrer*in (m/w) für die Grundschule in Teilzeit zum Schuljahr 2020/21

Die Freie demokratische Schule MOL ist eine verlässliche Halbtagsschule (Grundschule) im offenen Ganztagsbetrieb (Hort) mit reformpädagogischen Profil. Der Schulträger ist der gemeinnützige Verein „Lernvielfalt in Märkisch-Oderland“.

Unsere Schule bietet durch ein familiäres und demokratisches Miteinander, Altersmischung, Inklusion, Weltoffenheit, selbstorganisiertes und individualisiertes Lernen sowie eine von Freude, Vertrauen und Transparenz geprägte Atmosphäre einen hervorragenden Rahmen, um sich auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorzubereiten.

(Unser Konzept beeinhaltet altersgemischte Klassen, Inklusion, sowie selbstorganisiertes und individualisiertes Lernen. Wir wünschen uns für unsere Schule ein von Vertrauen, Freude, Weltoffenheit und Transparenz geprägtes Miteinander, in einer familiären Athmosphäre. )

Ihre Aufgaben:
Sie begleiten, begeistern, vermitteln Kompetenzen und arbeiten situationsgebunden – nicht nach einem strikten Lehrplan.
Neben dem Expertenwissen ist es die wichtigste Aufgabe der Lehrer*innen, die Schüler*innen in die verschiedenen Lernmethoden einzuführen, zu trainieren und sie dabei zu begleiten.
Neben der Vor- und Nachbereitung sowie der Durchführung des Unterrichts im Zweierteam nehmen sie an Teambesprechungen teil und arbeiten mit den Eltern. Da es keine Noten gibt, verfassen Sie Entwicklungsberichte zum Lernstand Ihrer Schüler*innen. Außerdem wirken Sie aktiv an der Schulentwicklung mit.

Sie bringen mit:
– ein 1. und / oder 2. Staatsexamen für das Lehramt an Grund- oder weiterführenden Schulen oder eine im Land Brandenburg als gleichwertig anerkannte Lehrbefähigung
– Authentizität, Eigeninitiative und können sich dennoch zurücknehmen
– Vertrauen und Interesse für Ihre Schüler*innen
– einen roten Faden trotz der angestrebten Selbstständigkeit der Schüler*innen.
– die Bereitschaft persönliche Prozesse aller Schüler*innen zu begleiten.
– die Fähigkeit sich selbst zu reflektieren.

Wir bieten Ihnen:
– eine unbefristete Festanstellung in Teilzeit
– Die Eingruppierung erfolgt bei Nachweis der angegebenen Befähigung
in Entgeltgruppe 13 TV-L
– keine Präsenzpflicht in den Ferien

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir absolut vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte, vorzugsweise per E-Mail (info@lernvielfalt.org), an Nathalie Richter, die Ihnen gern für Auskünfte zur Verfügung steht.

Müncheberg,
im November 2020

 

Stellenausschreibung Lehrerin PDF